REGIONALNACHRICHTEN

Video: Ende und Anfang am Vincentinum in Augsburg

Glatt – Reibungslos – Harmonisch: Mit diesen Worten haben die neuen und alten Eigentümer des Vincentinums in Augsburg die Übergabe beschrieben: Zum 1. Juli war der Wechsel rechtlich vollzogen – am vergangenen Wochenende fand die symoblische Schlüsselübergabe bei einem Festakt statt.

Für die Barmherzigen Schwestern ging damit eine Aera zu Ende: 104 Jahre hatten sie das Krankenhaus betrieben: Angefangen hatte alles mit 50 Betten. Der neue Eigentümer, die Artemed Klinikgruppe will den christlichen Geist des Hauses weiter bewahren – und die Schwestern werden weiter zum Wohle der Patienten mitarbeiten: und auch der Status als „Belegkrankenhaus“ soll bleiben. Es ist ein Neuanfang, der von Optimismus getragen wird.

<<<
zur Übersicht

Augsburg

Regensburg

Deutschland

Neue Bildpost