NACHRICHTEN

Universität Augsburg eröffnet interreligiöse Forschungsstelle

Die Universität Augsburg eröffnet am Mittwoch eine "Forschungs- und Koordinationsstelle Interreligiöse Bildung" (FIB). Das teilte die Universität am Montag mit. Die FIB solle der Verständigung zwischen Judentum, Christentum und Islam dienen. Ab dem Wintersemester 2017/18 wird der Zertifikatskurs "Interreligiöse Mediation" angeboten. Langfristig sei geplant, einen Studiengang "Islamische Religionspädagogik" einzurichten.

Die FIB ist laut der Universität eine Initiative von Wissenschaftlern aus der katholischen und evangelischen Theologie sowie aus der Erziehungs- und Rechtswissenschaft. Die Leitung übernehmen die Religionspädagogen Georg Langenhorst und Elisabeth Naurath. Langenhorst hat einen Lehrstuhl für katholische, Naurath einen für evangelische Religionspädagogik inne.
"Unser primäres Ziel ist es, die interdisziplinäre Erforschung des interreligiösen Lernens unter friedenspädagogischer Perspektive zu forcieren", sagte Naurath. Im Zentrum stehe die Verständigung zwischen Judentum, Christentum und Islam. Langenhorst zufolge wird die religiöse Vielfalt in Deutschland zur gesellschaftlichen Herausforderung. "Nur durch ein besseres gegenseitiges Kennen und realistische Blicke auf Gemeinsames und bleibend Trennendes ist kurz- und langfristig ein gesellschaftliches Zusammenleben möglich." Interreligiöses Lernen müsse deshalb ein zentraler Bereich schulischer Bildung sein.
Der Zertifikatskurs "Interreligiöse Mediation" will laut Mitteilung Lehrer dazu befähigen, mit religiöser Pluralität umzugehen. Angehende oder bereits ausgebildete Pädagogen aller Fächer bekämen religionswissenschaftliche, theologische, rechtliche und didaktische Kompetenzen vermittelt.
Einen Studiengang für islamische Religionslehre gibt es bayernweit bisher nur an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Das dortige Zentrum für Islamische Theologie ist laut Bundesbildungsministerium eines von fünfen seiner Art in Deutschland. Die anderen Zentren befänden sich in Tübingen, Frankfurt/Gießen, Münster und Osnabrück.

KNA

Heiliger des Tages

Umfragen

Bistum Augsburg

> Ausgabe 9/2017: Ottmaringer Erklärung der Fokolar-Bewegung
> Ausgabe 6/2017: Wort der deutschen Bischöfe – Einladung zu einer erneuerten Ehe- und Familienpastoral im Licht von Amoris laetitia
> Ausgabe 3/2017: Botschaft von Papst Franziskus zum 103. Welttag des Migranten und Flüchtlings
> Ausgabe 51/52: Botschaft des Heiligen Vaters Papst Franziskus zur Feier des Weltfriedenstages am 1. Januar 2017
> Ausgabe 49/2016: Ökumene ist Rückkehr zum Auftrag. Eine Zeitansage zur Einheit der Christen von Bischofsvikar Prälat Bertram Meier.
> Ausgabe 47/2016: Apostolisches Schreiben von Papst Franziskus „Misericordia et misera“ zum Abschluss des außerordentlichen heiligen Jahres der Barmherzigkeit
> Ausgabe 44/2016: Gemeinsames ökumenisches Gebet in der lutherischen Kathedrale von Lund: Homilie des Heiligen Vaters
> Ausgabe 44/2016: Gemeinsame Erklärung anlässlich des gemeinsamen katholisch-lutherischen Reformationsgedenkens; Lund, 31. Oktober 2016
> Ausgabe 41/2016: Interview mit Generalvikar Harald Heinrich über die Pastoralvisitation im Dekanat Benediktbeuern und zur Pastoralen Raumplanung
> Ausgabe 42/2016: Botschaft von Papst Franziskus zum Weltmissionssonntag am 23. Oktober 2016
> Ausgabe 36/2016: Botschaft von Papst Franziskus zum 50. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel am 11. September 2016
> Ausgabe 34/2016: Diözesanrichter Alessandro Perego erläutert das interne Vorgehen bei Missbrauchsfällen
> Ausgabe 33/2016: Interview mit Psychotherapeutin Helga Kramer-Niederhauser zum Thema Missbrauch und sexualisierte Gewalt
> Ausgabe 32/2016: Interview mit Brigitte Ketterle-Faber, Missbrauchs-Beauftragte der Diözese Augsburg
> Ausgabe 5/2015: Botschaft von Papst Franziskus zur Fastenzeit 2016
> Ausgabe 4/2016: Interview mit Dogmatik-Professorin Gerda Riedl über den Jubiläumsablass im Heiligen Jahr
> Ausgabe 53/2016: Botschaft des Heiligen Vaters Papst Franziskus zur Feier des Weltfriedenstages - 1. Januar 2016

Service

Info-Links