NACHRICHTEN

Helfer: Migranten strömen weiter nach Calais

Ein Jahr nach der Evakuierung des Flüchtlingslagers in Calais halten die Probleme offenbar an. „Die Situation ist nicht gelöst“, sagte der Präsident der Delegation Nord Pas de Calais vom Hilfswerk Secours Catholique, Didier Degremont, am Dienstag. Es strömten weiterhin Migranten nach Calais, um von dort nach Großbritannien zu gelangen.

Gleichzeitig tue die Stadt Calais alles, damit sich kein neues Flüchtlingslager bilde.

Nach Degremonts Worten muss Secours Catholique täglich neue Decken verteilen, weil die Migranten bei der Flucht vor der Polizei alles liegen ließen. Unter den ankommenden Menschen in Calais sind demnach auch viele Migranten aus Deutschland, die dort bereits registriert seien.

Am Montag wurde ein Bericht veröffentlicht, der Anschuldigungen gegen die Polizei, gewaltsam gegen Flüchtlinge vorzugehen, teilweise bestätigt. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch machte bereits im Juli auf ein solches Vorgehen aufmerksam.

KNA

Heiliger des Tages

Umfragen

Bistum Augsburg

Service

Info-Links